Augmented Reality verändert unser Leben

Augmented Reality steht für erweiterte Realität.

Genau wie die Virtuelle Realität, sprich Virtual Reality, gibt es verblüffende Einsatzmöglichkeiten für AR-Anwendungen.

Mittels Augmented Reality Apps, die RLS entwickelt, ist es an nahezu jeder Stelle möglich Augmented Reality wirkungsvoll einzusetzen.

Ein gutes Beispiel, welches das Thema Augmented Reality in die Presse gebracht hat, war der Einsatz von Pokémon Go. Diese AR Entwicklung hat Massen bewegt.

Aber auch in Museen, im Handwerk oder der Industrie spielen AR Anwendungen eine immer größere Rolle.

Im industriellen Umfeld können Monteure und Mitarbeiter, Service Techniker und Wartungsteams mittels AR Ihre Arbeiten gezielter und sicherer durchführen.

Hierzu wird in entsprechende Brillen eine Art Hologramm eingeblendet, das sich dann, wie von Geisterhand bewegt, um eine Maschine legen kann, gepaart mit genauen Anmerkunden und Anweisungen, was an welcher Stelle zu tun ist.

So werden Fehler minimiert und Zeiten optimiert.

Es kann aber auch mit verschiedenen Kollegen an einem 3D Modell gearbeitet werden, das virtuell auf einem Tisch steht.

Heute gibt es viele Technologien, um AR professionell zu nutzen. So zum Beispiel Apple ARKit, Vuforia, Layar sowie Wikitude.

Die beste Technologie für Augmented Reality bieten zur Zeit Geräte die Google Tango unterstützen. Diese Geräte verfügen über besondere Sensoren, um die Umgebung tatsächlich in 3D zu erfassen - dies ist mit den Kameras üblicher Smartphones oder Tablets nicht machbar. So ist es möglich 3D Objekte ohne Markierung in der eigenen Umgebung zu platzieren, ohne das sie weg "driften" oder sich bei näherer Betrachtung ungewollt bewegen.

In der Zukunft wird die Bedeutung von Augmented Reality gegenüber Virtual Reality noch stärker zunehmen, da sich AR Technologie besser in unseren Alltag integrieren lässt.

Apple hat diesen Sommer 2017 einen wichtigen Schritt in die Richtung gemacht. Durch die Veröffentlichung des Apple ARKit und der Ankündigung das bis 2020 eine AR Brille und keine VR Brille entwickelt wird, zeigt ganz klar in welche Richtung die Entwicklung gehen wird.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Idee, Konzeption, Software, CGI, Programmierung für Virtual Reality, 3D und Augmented Reality:

RLS jakobsmeyer GmbH

Vattmannstraße 4
33100 Paderborn
Vattmannstraße 4
+49 (0) 5251 5246-0

 

Datenschutz
Impressum

*
* Pflichtfelder