Als Finalist zu den bundesdeutschen "Druck und Medien-Awards" mit VR- und AR- sowie Crossmedia-Anwendungen

Das Paderborner Medienunternehmen RLS jakobsmeyer GmbH fährt als Finalist zu den bundesdeutschen Druck- und Medien-Awards 2018 nach Berlin. Seit vielen Jahren erfreut sich die RLS jakobsmeyer GmbH über zahlreiche Auszeichnungen auf Bundesebene.

Nominiert ist das Unternehmen im Bereich "Crossmedia Dienstleister des Jahres."
Die Preisverleihung findet im Oktober im Berliner Grand Hyatt Hotel statt.

Abheben konnten sich RLS besonders durch Virtual Reality und Augmented Reality Konzeptionen, sowie die Erstellung von hochwertigen CGIs (Computer Generated Imagery.)

Der Crossmediale Ansatz, sprich Daten nich nur für einen Anwendungsbereich zu nutzen, wurde von der 25-köpfigen Jury honoriert.

"Wir freuen uns, dass wir als Virtual Reality Agentur und Augmented Reality Agentur sowie unseren Print- und Designbereichen die Jury überzeugen konnten und unsere crossmedialen Ansätze honmoriert werden. Als Finalist nach Berlin zu fahren ist gerade in unserem Jubiläumsjahr eine wirklich tolle Sache," so Detlef Jakobsmeyer.

Weitere Informationen zum Leistungsangebot von RLS jakobsmeyer finden Sie unter www.rls.de

 

 

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Idee, Konzeption, Software, CGI, Programmierung für Virtual Reality, 3D und Augmented Reality:

RLS jakobsmeyer GmbH

Vattmannstraße 4
33100 Paderborn
Vattmannstraße 4
+49 (0) 5251 5246-0

 

Datenschutz
Impressum

*
* Pflichtfelder